HTW - Hygienetechnik Wiedenmann
Infektionsschutz - Arbeitssicherheit

Herzlich Willkommen bei HTW-Hygienetechnik Wiedenmann...… wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren!

Die Firma HTW - Hygienetechnik Wiedenmann besteht seit dem Jahr 2007.  Schwerpunkt der Tätigkeit ist und war die Aus-, Fort und Weiterbildung von Hygienefachpersonal in außerklinischen Bereichen.
Später kam  der Sektor der fachkundigen Hygiene- und Arbeitsschutzberatung und Betreuung dazu.  Hier haben wir uns im Jahr 2012 auf die Bereiche Hygiene und Arbeitsschutz  im Rettungsdienstes und  in Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Kindereinrichtungen, JVA ) spezialisiert,  sind aber auch noch in anderen außerklinischen Bereichen tätig.

Im im Großraum Augsburg die wir die einzige Fachfirma nach den einschlägigen Rechtsvorgaben des Infektions- und Arbeitsschutzes (siehe Fach- und Sachkunde)  zur Erstellung von Hygieneplänen.  

Im Jahr 2014 kam der Tätigkeitsbereich "Einsatzhygiene" hinzu. In diesem Sektor sind wir zum Einen für Einrichtungen im Bereich des Ausbruchsmanagements bei Infektionskrankheiten, sowie für Einheiten des Rettungsdienstes  und Katastrophenschutzes als Fachberater tätig, wenn es sich um Bio-Lagen handelt (z.B. Massenanfall von Erkrankten). Neben der Fachberatung und Ausbildung für verschiedene Organisationen, waren  wir unter anderem für die Bundesregierung im Bereich des Ebola-Einsatz 2014/2015 tätig und erstellten das Dekontaminationskonzept der MEDEVAC - Airbus A340 "Robert Koch" des Auswärtigen Amtes, und stellten ein DEKON-Team unter unserer Leitung für diesen Einsatz auf.

In unseren Tätigkeitsbereichen  konnten wir in diesen Jahren zu unserem Fachwissen auch viel Erfahrung (siehe Referenzen) sammeln, so dass wir Ihnen einrichtungsbezogen weiterhelfen können. 
Unsere Fachberater  in Augsburg, Goslar, Kempten, Pfaffenhofen und Zusmarshausen freuen sich auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.

Detailliertere Information erhalten Sie jeweils über die Unterpunkte in der Menüleiste.